Kienberg Plakat.docx





 Solothurn in the novels of Erhard von Büren – con brio.docx

0001Sw


 

0001Ig                              Lesen Sie den ganzen Beitrag im neuesten SoRock:

http://www.sorock.ch/ausgabe-nr-4/ (Seiten 54-55).


Musikschule Obergösgen, Römisch-katholische Kirchgemeinde Obergösgen, Evangelisch-Reformiertes Pfarramt Obergösgen-Lostorf-Stüsslingen/Rohr

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19.00 Uhr, Reformiertes Kirchgemeindehaus Obergösgen Musikalische Lesung: „Ein langer blauer Montag“ 

Erhard von Büren liest Passagen aus seinem neuen Roman „Ein langer blauer Montag“. Die Flötistin Gabriela Schüpfer begleitet und kommentiert die Texte musikalisch.

P1040509


 

logo_kulturkommission-muemliswil-ramiswil

Literaturabend in Mümliswil

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 19:30 Uhr im Martinsheim.
Erhard von Büren aus Solothurn liest aus seinem Roman „Ein langer blauer Montag“.
Der Autor des Buches macht an jenen Orten mit einer Lesung Station, die in seinem Roman vertreten sind – so auch in Mümliswil.
Musikalisch umrahmt wird der Abend von Silvia und Nadja Eggenschwiller, Panflöten, und Silvan Gisler, Klavier.


Flyer

“Translating a novel from German into English”

Thursday 22 September, 18.30
The Swiss-British Society of Berne
Uni Tobler, Room F-121

Erhard von Büren (Solothurn literary prizewinner) and Helen Wallimann,
who is von Büren’s translator, will talk about his novel Epitaph for a Working Man and the challenges of translating it into English.

Organiser/Registrations: CHRIS

………………………………………………………………………………………………………………………………

Hauslesung in Oberdorf am 13. Februar 2016

Hauslesung in Oberdorf am 13. Februar 2016

Was ist eine Hauslesung?
Eine Autorenlesung in privatem Rahmen, die mit wenig Aufwand durchgeführt werden kann.

Wer wird eingeladen?
Leute, die leicht zu erreichen sind, Mitbewohner, Nachbarn, alte und neue Bekannte, von denen man weiss oder vermutet, dass sie Interesse an Literatur haben.

Was wird angeboten?
Ein Hörvergnügen, die Begegnung mit einer Geschichte und die Möglichkeit, den Autor über seine Arbeit auszufragen.

Was braucht es dazu?
Einen Raum, worin etwa ein Dutzend Stühle Platz finden. Einen solchen Raum gibt es in jedem Haus, gibt es in jeder Wohnung.

Und natürlich kann eine solche Lesung mit anderem kombiniert werden: Apero, Geburtstag, Wohnungswechsel, Klassentreffen…

Beispiele: s. Archiv, Bilder
Weitere Informationen: s. Homepage/Kontakt

………………………………………………………………………………………………………………………………

Musikalische Lesung: „Ein langer blauer Montag“

Freitag, 15. Juli 2016, 19.30 Uhr, Linde Oberstrass, Universitätstr. 91, 8006 Zürich

Erhard von Büren liest Passagen aus seinem neuen Roman „Ein langer blauer Montag“. Die Cellistin Cécile-Nicole Tacier begleitet und kommentiert die Texte musikalisch.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Abdankung is now available in English as

Epitaph for a Working Man

Matador, Leicester 2015

This is a vivid, unsentimental yet intensely moving portrayal of an old man who, in spite of his failing health, stubbornly continues to actively enjoy life – going to the pub, smoking and drinking, doing stonemason’s jobs, observing and commenting on the people around him. His environment and social relationships – as well as those of his son, the narrator – are portrayed with great attention to detail, providing us with an unfamiliar, realistic and sometimes humorous picture of run-of-the-mill everyday life in a provincial part of Switzerland in the 1980s.

image002

Erhard von Büren’s laconic account, written from the son’s viewpoint, is dispassionate and occasionally harsh, but it becomes a loving homage to the father. The old man’s life is encapsulated in his final year: his toughness and his weakness, his dedication, his roughness and his gentleness.

Available from all good bookshops or direct from the publishers at

http://www.troubador.co.uk/book_info.asp?bookid=3261

Abdankung was published by Zytglogge Verlag Bern in 1989 and widely reviewed in the Swiss press.

‘How earthy … is the old man’s behaviour, are his repartees and the monologues which Erhard von Büren has picked up with a sure touch and converted into authentic spoken language.’ Neue Zürcher Zeitung

‘It is precisely the detached viewpoint (of the narrator) … that makes Haller, the stubborn trade unionist, the grumbler and opportunist … such a strong and impressive fictional character.’ WochenZeitung

‘Erhard von Büren records and describes in a coolly laconic unsentimental style that is pervaded by a quiet warmth.’
Der Kleine Bund


Termine 2015

Samstag, 25. April 2015, Kulturnacht Solothurn – Lesung Literaturtage

Lesung: Erhard von Büren, Silvia Tschui (Zürich), Jens Nielsen (Zürich)                             (evtl. 17.00), 18.00, 19.00, 20.00 Uhr im Saal, Restaurant Genossenschaft Kreuz       22.00, 23.00 Uhr im Kulturm, Solothurn


Montag, 27. April 2015, 21.00 Uhr, Restaurant Industrie, Vogelherdstrasse 17, Solothurn

Lesung: Erhard von Büren, „Frühenglisch“, „Vita-Parcours“ und Passagen aus „Ein langer blauer Montag“



Freitag, 27. März 2015, 20.00 Uhr, Aula, Schulhaus Zelgli, Zuchwil

Musikalische Lesung: Erhard von Büren liest Passagen aus seinem neuen Roman „Ein langer blauer Montag“; die Pianistin Nicole Rivar  (www.rivar.ch/marianne_und_nicole/nicole.html)                                                           begleitet und kommentiert den Text musikalisch.


Termine 2014

Mittwoch, 12. März 2014, 20.00 Uhr, Buchhandlung Lüthy, Solothurn

Buchvernissage „Ein langer blauer Montag“. Musikalische Begleitung: Nicole Rivar


 Donnerstag, 22. Mai 2014, 19.30 Uhr, Aula der Bezirksschule Langendorf

„Ein langer blauer Montag“, Musikalische Lesung mit Erhard von Büren und der Pianistin Nicole Rivar


Samstag, 31. Mai 2014, 10.15 Uhr bis 21.00 Uhr, Galerie ArteSol, Solothurn

„Ein langer blauer Montag“, Marathonlesung


Donnerstag, 25. September 2014, 19.30 Uhr, Zentralbibliothek Solothurn

Lesung: Erhard von Büren, „Ein langer blauer Montag“ und Vernissage: Peter F. Kopp, „War der Ofen schuld? Kabinettstücke aus der Schweizer Kulturgeschichte“


 Montag, 24. November 2014, 20 Uhr, Volksbibliothek Chur, Standort Arcas

Lesung: „Ein langer blauer Montag“


Sonntag, 7. Dezember 2014, 17.00 Uhr, Rüttenen, Alte Turnhalle

Lesung: Erhard von Büren, „Ein langer blauer Montag“

Musik: Ernst Rohrer, Akkordeonist